Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wichtiger Hinweis zu der Ankündigung des Schachbunds

Veröffentlicht am: 10.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Der Schachbund hat hier den Start der neuen Mitgliederverwaltung angekündigt.

Das bedeutet unter anderem, dass die Mitgliederverwaltung ab dem 15. Januar nur noch im Lesemodus arbeiten wird. Sollten also neue Mitglieder in Ihrem Verein an- bzw. ehemalige Mitglieder abgemeldet werden, so muss dies zeitnah geschehen. Ansonsten ist eine Änderung erst dann wieder möglich, wenn der Schachbund die Mitgliedsverwaltung für Änderungen wieder frei schalten wird.

Mit der Bitte um Beachtung!

Fernsehtipp - jetzt mit Link zur Mediathek

Veröffentlicht am: 06.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Vincent Keymer wird heute ab 23:30 Uhr Gast im aktuellen Sportstudio des ZDF sein. Es moderiert Katrin Müller-Hohenstein. Hier die Infos des ZDF zum Inhalt der Sendung:

Weiterlesen: Fernsehtipp - jetzt mit Link zur Mediathek

Offizielle Information der Präsidenten zur gemeinsamen Sitzung der Präsidien Württemberg und Baden im Oktober 2023

Veröffentlicht am: 05.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreunde,

der kürzlich erschienen Bericht über die gemeinsame Präsidiumssitzung hat kurz vor Jahresende Irritationen um die Diskussion zu einem möglichen Zusammenschluss beider Landesverbände hervorgerufen. Wir sehen uns deshalb aufgrund dieser Irritationen und zunehmenden Polemiken zu einer ergänzenden Klarstellung veranlasst.

Weiterlesen: Offizielle Information der Präsidenten zur gemeinsamen Sitzung der Präsidien Württemberg und Baden im Oktober 2023

Offizielle Informationen zu den Ergebnissen der gemeinsamen Präsidiumssitzung SVW / BSV

Veröffentlicht am: 05.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Bei der gemeinsamen Sitzung beider Landesverbände wurden etliche Punkte besprochen, die die weitere Zusammenarbeit fördern und ausbauen sollen. Anbei findet ihr die wichtigen Informationen zu einzelnen Beschlüssen hierzu.

Weiterlesen: Offizielle Informationen zu den Ergebnissen der gemeinsamen Präsidiumssitzung SVW / BSV

Newsletter Januar 2024

Veröffentlicht am: 01.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Der SVW wünscht allen Lesern ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2024!

Hier kommt der erste Newsletter für das neue Jahr 2024 mit:

  • Kornwestheim wird Deutscher Meister
  • Der Adventskalender der WSJ
  • Schach in Italien / Serbien (Rochade)
  • Die Frauenbundesliga mit Presseberichten
  • die zweite Bundesliga (Schönaich / Heilbronn)
  • Die Oberligarunde aus verschiedenen Perspektiven (Bebenhausen, Heilbronn, Biberach, Schwäbisch Hall)
  • Württemberger unterwegs (FM Bernhard Sinz in Rumänien)
  • Regionale Berichte (Verbandsliga Süd (Ebersbach, Wernau) / Kornwestheim / Jugendturniere in den Bezirken)
  • Social Media im Dezember: Carlsen wird Doppelweltmeister, Road to Candidates und erneute Cheatingvorwürfe sowie Kontroversen
  • (regionale) Ausschreibungen für Januar und folgende Monate

 

Weiterlesen: Newsletter Januar 2024

Kornwestheims U12 wird Deutscher Vereinsmeister

Veröffentlicht am: 31.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Vom 27. - 30.12. fanden in Magdeburg die Deutschen Vereinsmeisterschaften statt. Mit einem knappen Sieg in der letzten Runde sichern die Schachfreunde Kornwestheim den Titel in der U12. Mit 12-2 Mannschaftspunkten und nur einer Niederlage in Runde 3 gegen den SK Kelheim sind die neuen Deutschen Meister Yunqi Li, Nick Retzlaff, Audrey Tu, Daniel Bodriyenko und Arian Hasanovic. Foto ©DSJ

Weiterlesen: Kornwestheims U12 wird Deutscher Vereinsmeister

Blitz- und Schnellschach-WM

Veröffentlicht am: 26.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Heuer sind es ziemlich genau 100 Jahre, dass James Elroy Fleckers (*05.11.1884 London - † 03.01.1915 Davos) Versdrama in fünf Akten "Hassan" uraufgeführt wurde. Die bekannteste Passage daraus lautet:

We travel not for traficking alone,
By hotter winds our fiery hearts are fanned.
For lust of knowing what should not be known,
We take the golden road to Samarkand.

... und bald finden vom 26.-30. Dezember in Samarkand (Usbekistan) die Rapid- und Blitz-Weltmeisterschaften statt. Landläufig heißt es, dass aus Deutschland nur Dinara Wagner und Vincent Keymer teilnehmen werden. Diese beiden starten für die badischen Vereine Baden-Baden bzw. Viernheim - ja Viernheim liegt in Hessen, aber schachspieltechnisch gehört das zu Baden.

Da kommen fürs Schnellschach (26-28. Dezember) noch zwei Spieler dazu: Zum einen der Schweizer IM Gabriel Gähwiler und zum anderen FM Jens Hirneise. Beide denken für den SC Böblingen, sind also zumindest formal Württemberger. Wünschen wir also allen vier "Baden-Württembergern" viel Erfolg! Vielleicht wird es für die eine oder den anderen eine goldene Reise zur Stadt an der (alten) Seidenstraße.

Alle Ergebnisse kann man bei Chess-Results verfolgen. Übertragen wird z.B. bei Lichess und Chess.com.
Hier die Links zum Rapid der Frauen: Lichess | Chess.com bzw. zu den Partien der offenen Kategorie: Lichess | Chess.com.
Am 29.12. folgt die Blitz-WM. Links zum Frauenturnier: Lichess | Chess.com, bzw. zur offenen Kategorie: Lichess | Chess.com.

Während es für Dinara und Vincent bisher nicht so prickelnd lief - beide starteten mit einer Auftaktniederlage - gelangen Jens und Gabriel Siege. Dabei bezwang Gabriel keinen Geringeren als Hans Niemann - und das mit Schwarz! Jens wird sich über seine 50% und insbesondere über das Remis gegen Anish Giri in Runde 3 gefreut haben.

"Weihnachtsgeschenke" von der FIDE

Veröffentlicht am: 22.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Beim FIDE Council in der letzten Woche wurden fünf Titelnormen bestätigt. Die zugehörigen Dokumente finden sich hier für die Spieler und hier für die Schiedsrichter.

  • der IM-Titel für Marius Deuer
  • der IA-Titel für Andreas Klein
  • der IA-Titel für Stephan Martens
  • der FA-Titel für Klaus Fuß
  • der FA-Titel für Bernd Kelemen

Marius Deuer hatte alle Vorbedingungen für den Meistertitel noch kurz vor seinem 15. Geburtstag geschafft und bekommt das offizielle Dokument gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten. Die anderen vier Titel sind Titel für Schiedsrichter, also International Arbiter, beziehungsweise FIDE Arbiter. Bleibt zu hoffen, dass der Fehler, den der FIDE bei der Norm von Stephan beim Schachfestival in Lichtenstein unterlief - versehentlich wurde da Lichtenstein der Föderation LIE (Liechtenstein) zugeschrieben - keine negativen Auswirkungen hat.

Der Schachverband gratuliert allen neuen Titelträgern herzlich!

Baden meets Württemberg @Hohenneuffen

Veröffentlicht am: 21.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Dieses Mal trafen sich das badische und das württembergische Präsidium auf Einladung von Württemberg auf der Burg Hohenneuffen. Nicht ohne Grund traf man sich an diesem historischen Ort. Denn vor 75 Jahren hatten sich hier die Landesregierungen von Württemberg-Baden, Südbaden und Württemberg-Hohenzollern zur Dreiländerkonferenz getroffen. Diese Konferenz markierte den Beginn der jahrelangen Bildung des Südweststaates Baden-Württemberg, der dann 1952 aus der Taufe gehoben wurde.

Weiterlesen: Baden meets Württemberg @Hohenneuffen

Frauenbundesliga Nachlese

Veröffentlicht am: 13.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Ein Bericht von Dr. Thomas Marschner.

Die Favoriten straucheln, aber nur fast

In der Frauenbundesliga wurden am Wochenende die Runden 3 und 4 gespielt. Spielorte waren Schwäbisch Hall, Baden-Baden und Hamburg. Alle Ergebnisse des Wochenendes gibt es hier, die Partien können hier nachgespielt werden.

Weiterlesen: Frauenbundesliga Nachlese

Adventskalender

Veröffentlicht am: 13.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Auf der Spielemesse kam Karl Herzig die - kurzfristige - Idee einen Adventskalender mit Schachrätseln zu machen.
Damit diese tolle Idee auch von "ehemaligen Jugendlichen" gefunden werden kann wird Karls Kalender hiermit direkt verlinkt.
... und auch sonst lohnt es sich, zumindest ab und an, auf der Jugendseite vorbei zu schauen. Denn das ist eine eigene, formal unabhängige Seite, auf der die Jugend ihr Ding machen kann.

Newsletter Dezember

Veröffentlicht am: 05.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hier kommt der neue Newsletter für November mit:

  • Die ACO auf Kreta
  • Interview mit Laura Schalkhäuser
  • Die Baden-Württembergische Familienmeisterschaft
  • die zweite Bundesliga aus Heilbronner Sicht und Presseberichten
  • Der Oberligaauftakt aus verschiedenen Perspektiven (Schwäbisch Gmünd, Biberach, Schwäbisch Hall)
  • Partiefragmente der dritten Runde der Oberliga
  • Regionale Berichte (Bezirksblitzmeisterschaften, Jugendturniere)
  • Social Media im November Vizemeister in Montenegro, London Chess Classics, Sinquefield Cup
  • (regionale) Ausschreibungen für Dezember / Januar

Weiterlesen: Newsletter Dezember

Weihnachtsbotschaft des Präsidenten

Veröffentlicht am: 02.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Der Advent beginnt und damit die besinnliche, die „stade“ Zeit. Es ist die Zeit in Ruhe zurückzublicken auf das was war, aber auch nach vorne zu schauen, was die kommende Zeit bringen wird.

Weiterlesen: Weihnachtsbotschaft des Präsidenten

Heimspiele in der Frauenbundesliga - mit Link zur Live-Übertragung

Veröffentlicht am: 02.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Großkampf-Wochenende beim SK Schwäbisch Hall im Advent: am kommenden Wochenende treten sowohl die Damenmannschaft in der Frauenbundesliga als auch die erste Mannschaft in der Oberliga Württemberg daheim in Schwäbisch Hall an. Gespielt wird in der Bausparkasse, Crailsheimer Straße 52, 74523 Schwäbisch Hall. Spielbeginn ist am Samstag um 14:00 und am Sonntag um 9:00 (Frauenbundesliga) bzw. am Sonntag um 10:00 (Oberliga). Zuschauer sind herzlich willkommen, die Mitnahme elektronischer Geräte in den Spielsaal ist nicht erlaubt.

Update zu Liveübertragungen aus der Frauenbundesliga vom 7.12.2023: Partien aus Schwäbisch Hall gibt es unter anderem unter diesem Link bei chess.com. Auch die Partien aus Hamburg gibt es unter dem gleichen Link und bei Lichess, außerdem gibt es aus Hamburg eine Livekommentierung auf dem Twitch-Kanal von Constanze Wulf am Samstag und beim „Big Greek“ am Sonntag.

Weiterlesen: Heimspiele in der Frauenbundesliga - mit Link zur Live-Übertragung

Eigentlich

Veröffentlicht am: 01.12.2023 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

... ist der Schachverband Württemberg nicht für die 1. und 2. Bundesliga zuständig - aber warum soll man nicht über die hiesigen Vereine berichten, wenn sie Infos einreichen?

Samstag und Sonntag hat Deizisau Heimspieltag in der 1. Bundesliga. Es spielen die Reisepartner Deizisau und Viernheim (beide 4 MP) gegen Kiel und Hamburg. Spielort ist die Mensa der Gemeinschaftsschule Deizisau, Bismarckstr. 15, 73779 Deizisau.
Baden-Baden (3 MP) und Reisepartner Ötigheim ( 4 MP) fahren in die Mensa der Grundschule Sankt Martin, Alte Straße 11 nach 53424 Remagen und treffen dort auf Heimbach-Weis-Neuwied und die Hausherren Remagen Sinzig.

Weiterlesen: Eigentlich