Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Klaus Darga wird 90!

Veröffentlicht am: 23.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Das ist einerseits einfach und andererseits schwierig: Klaus Darga wird bei der FIDE als inaktiv geführt – seine letzte gewertete Partie liegt 25 Jahre zurück. Unter rein schachlichen Gesichtspunkten könnte man die Laudatio zu seinem 80. Geburtstag 1:1 nachdrucken.

Wie kann eine Annäherung funktionieren, wenn man den zu Ehrenden nicht persönlich kennt? Eine Möglichkeit ist, was es sonst noch in der Presse gibt. Dr. Pfleger, der im letzten Jahr seinen 80. Geburtstag feierte, ehrte am 24. Januar in seiner Schachspalte Hans-Joachim Hecht anlässlich seines 85 Geburtstags der am 29. Januar statt fand und kündigte Klaus Dargas 90. auf den 24. Februar an. Bei Chessbase gibt es dazu einen ausführlicheren Bericht von André Schulz mit Bildern.

 

Weiterlesen: Klaus Darga wird 90!

Vergleich der Spielstärke-Dichte-Verteilung der Bezirke 2024

Veröffentlicht am: 17.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Dieser etwas sperrige Name war der Titel des (mündlichen) Berichts von Dr. Konrad Müller auf dem erweiterten Präsidium in Wernau. D.h. neben diesem kommen nach und nach weitere noch fehlende Berichte hinzu:

https://www.svw.info/praesidium/17553-kurz-bericht-vom-ep

Dort ist auch der Bericht von Konrad hinterlegt. Weil seine Infos von übergeordnetem Interesse sind, werden sie hier direkt verlinkt.

DSAM Nachbetrachtung

Veröffentlicht am: 12.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

60 Teilnehmer am Blitzturnier vom Donnerstag und knapp 400 in den sieben DSAM Gruppen von A bis G von Freitag bis Sonntag.

Zwar sieht die Turnierseite recht spartanisch aus, aber da gibt es neben den handelsüblichen Ergebnissen bereits die DWZ-Auswertungen der Gruppen und gaaanz viele Fotos - © Ingrid Schulz. Und das sind nicht nur die obligatorischen Bilder aus den Runden und von den Siegern. Unter anderem kann man da auch finden, wer die 11.111-ste Teilnehmerin an einer DSAM ist.

Kurzum Stöbern lohnt sich!

Neues Kinderschachlied

Veröffentlicht am: 09.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Die Musikproduzentin Monika Schmatz "schlaue Mädchen spielen Schach" hat ein neues Kinderschachlied veröffentlicht. Das dürfte vor allem für die Jugendarbeit interessant sein. Hier ihre Ankündigung:

Liebe Musikfreunde, liebe Schachfreunde,

in Zusammenarbeit mit Kinderschach in Deutschland e. V. und der Schachstiftung GK gGmbH wurde das neue Kinderschachlied „Schach, ich spiele gerne Schach“ produziert – siehe näheres unten.

Das Lied wurde am 07.02.2024 auf allen Musikportalen veröffentlicht.

https://www.feiyr.com/x/Kinderschachlied

Gerne darf diese Information an Musikfreunde, Schachfreunde und Schachinteressierte weitergeleitet werden.

Viele Grüße

Monika

DSAM in Stuttgart und Blitzturnier für schnell Entschlossene

Veröffentlicht am: 08.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Morgen startet erstmals die DSAM (Deutsche Schach Amateurmeisterschaft) in Stuttgart - aber wie die Turnierdirektorin Sandra Schmidt sehr lesenswert beim Schachbund berichtet, findet bereits bereits heute Abend ein Blitzturnier statt. Das besondere Schmankerl: GM Gerald Hertneck, seines Zeichens DSB Leistungssportreferent, wird nicht nur während des DSAM-Turniers Partien analysieren, sondern selbst mit von der (Blitz-)Partie sein. 

Hier die Eckwerte: Turnierbeginn: ca. 20:15, Ort: Saal Maritim im gleichnamigen Hotel, Seidenstr. 34, 70174 Stuttgart. Das Blitzturnier ist offen für alle Schachspieler, eine gleichzeitige Teilnahme am DSAM-Turnier ist nicht verpflichtend. ... und wie Gorbatschow schon sagte: wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

Julian Maisch ist der Trainer des Jahres 2023

Veröffentlicht am: 07.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Ende letzten Jahres wurde Kornwestheim Deutscher Vereinsmeister in der Altersklasse u12 - und trainiert wird das Kornwestheimer Team von Julian Maisch. Trainerarbeit ist wie ein Eisberg: der russische Dichter, Naturwissenschaftler und Universalgelehrte Michail Lomonossow erklärte um 1750 als erster naturwissenschaftlich korrekt, dass - weil die Dichte des Eises 0,920 kg/dm³ und die von Meerwasser 1,025 kg/dm³ beträgt - sich 90% des Volumens eines Eisbergs unter Wasser befinden. Und bei den Trainern ist das ähnlich: 90% der Arbeit geschieht unter dem Radar und wird von Außenstehenden zumeist nicht wahrgenommen. Die Nachfrage bei seinem Vereinskollegen Armin Winkler erlaubt - um beim Bild des Eisbergs zu bleiben - einen Blick unter die Wasseroberfläche und liefert diese Details:

Weiterlesen: Julian Maisch ist der Trainer des Jahres 2023

Newsletter Februar

Veröffentlicht am: 04.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Hier kommt der mit 205(!) Seiten prall gefüllte Newsletter Februar 2024 mit diesen Highlights:

  • Württemberger unterwegs: FM Hirneise / IM Gähwiler bei der Rapid / Blitz WM!
  • Zweite IM-Norm für Enis Zuferi!
  • Der Deutschlandpokal (Heilbronn / Biberach)
  • Die zweite Bundesliga am Wochenende (Presseberichte)
  • Die Frauenbundesliga mit Presseberichten
  • Die Oberligarunde aus verschiedenen Perspektiven (Heilbronn, Biberach, Schwäbisch Hall)
  • Die Staufer-Open (Highlights, Partiefragmente aus Württemberger Perspektive)
  • Regionale Berichte (Verbandsliga Süd (Ebersbach, Wernau) / Kornwestheim / Jugendturniere in den Bezirken)
  • Social Media im Februar: Tata Steel Chess, Magnus Carlsen - Niemann Saga, Arnold Schwarzenegger sitzt (wieder) am Schachbrett
  • (regionale) Ausschreibungen für Februar / folgende Monate (auch Grenke Chess!)

Weiterlesen: Newsletter Februar

neue Mitgliederverwaltung - Freigabe verzögert sich

Veröffentlicht am: 03.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Aus technischen Gründen verzögert sich die Freigabe der neuen Mitgliederveraltung um mehrere Tage. Die Zugänge für die Vereine sind noch nicht freigeschaltet und es soll bitte nicht ausprobiert werden, ob eine Anmeldung schon möglich ist, bevor wir nicht die offizielle Freigabe seitens des DSB haben. Sobald dies der Fall ist, informieren wir zeitnah.

Auch sind keine DWZ-Abfragen oder Auswertungen möglich, da dafür schreibender Zugriff auf die Mitgliederverwaltung zwingend notwendig ist - siehe die Info beim Schachbund.

Danke für Ihr Verständnis.

Holger Namyslo, Michael Meier und Andreas Warsitz

Ostern: Grenke - endlich wieder!

Veröffentlicht am: 02.02.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Das bedeutet die Neuauflage des größten Schachturniers in Europa zu Ostern in Karlsruhe und das GRENKE Classic mit Magnus Carlsen, Ding Liren und Vincent Keymer.

Die Pressemitteilung finden Sie hier, oder ebenso wie das Trailervideo und die Möglichkeit zur Anmeldung, ab sofort auf www.grenkechessopen.de.

Am GRENKE Chess Classic werden Magnus Carlsen, Ding Liren, Vincent Keymer, Richard Rapport, Maxime Vachier-Lagrave und Daniel Fridman teilnehmen.

Erinnerung: bald ist Bewerbungsschluss

Veröffentlicht am: 31.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Der WLSB schüttet in vier Kategorien je einen Haupt- und zwei Förderpreise im Wert von 4.000 € bzw. 1.500 € aus.

Im November wurden die Vereinsvorsitzenden per Mail und in diesem Bericht darauf hingewiesen. Deshalb nur ganz kurz: der WLSB erinnert daran, dass die Abgabefrist für Bewerbungen am 15. Februar endet.

Traurige Nachricht: ehemaliger Präsident Herbert Nufer verstorben

Veröffentlicht am: 30.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Nachruf


Sein Schachclub SG Donautal Tuttlingen

und der Schachverband Württemberg e.V.

 nehmen Abschied von
seinem langjährigen Präsidenten und Ehrenmitglied


Herbert Nufer

* 14.03.1935   † 24.01.2024


Präsident von 1989 - 1997
Ehrenmitglied des Schachverbands Württemberg

Weiterlesen: Traurige Nachricht: ehemaliger Präsident Herbert Nufer verstorben

Satzung, Ordnungen und Richtlinien - in neuem Layout

Veröffentlicht am: 23.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Statt vieler einzelner Artikel sind die Satzung, alle Ordnungen und zugehörigen Richtlinien zukünftig in einem einzigen Regelwerk zu finden:
Unterhalb der Satzung sind alle Ordnungen alphabetisch sortiert, von A wie Anti-Doping-Ordnung, bis W wie Wettkampf- und Turnierordnung. Diese Verschlankung wird ermöglicht, indem die Dokumente nicht mehr als Volltext angezeigt werden. Statt dessen wird jeweils auf das entsprechende PDF-Dokument verlinkt, wobei man am Datum, also der Formulierung "in der Fassung von dd.mm.yyyy" sofort sehen kann, ob eine aktuelle Änderung bereits eingespielt ist oder nicht.

Die neue Datei, die alle Regelungen beinhaltet, findet man auf unserer Homepage svw.info im Menü auf der linken Seite. Durch je einen Klick auf "SVW-Service" und anschließend auf "Ordnungen und Satzungen" kommt man zu dieser Datei. Direkt dort hin führt auch der folgende Link.

Mitgliederverwaltung - MIVIS

Veröffentlicht am: 19.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Wie am 10. Januar angekündigt wurde die Mitgliederverwaltung am 15. Januar abgeschaltet. Ein Lesezugriff ist zwar nach wie vor möglich, aber Änderungen können nicht mehr vorgenommen werden. Deshalb folgender Hinweis von der Mitgliederverwaltung:

Mivis ist abgeschaltet. Die Anträge, die aktuell eingegangen sind, also nach dem 15. Januar 2024, werden nicht bearbeitet. Diese Anträge müssen auf der neuen Plattform NU-Mitgliederportal neu eingegeben werden. Das neue Portal soll wie vom DSB veröffentlicht, ab Anfang Februar online gehen. Wir werden demnächst Termine veröffentlichen zur Schulung der Vereine mit dem neuen Portal.
Bitte stellen Sie keine neuen Anträge auf dem Vereinsportal von Mivis.

Mitgliederverwaltung, 19. Januar 2023
Holger Namyslo

DSAM und Faszination Schach in Ba-Wü

Veröffentlicht am: 17.01.2024 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Schon vom 09. - 11. Februar wird eines der Turniere zur Deutschen Schach-Amateur Meisterschaft (DSAM) statt finden. Und zwar nicht wie gewohnt in Aalen, sondern in Stuttgart. Allgemeine Infos zur DSAM gibt es hier, es gibt auch spezielle Hinweise zur Veranstaltung in Stuttgart.

GM Sebastian Siebrecht tourt mit Faszination Schach wieder durch ganz Deutschland und macht dabei von Ende März bis Mitte Mai drei mal im Ländle Station. Für alle die in der Nähe sind: das lohnt sich. Hier die Tourdaten:

25.-28.3. Karlsruhe, Postgalerie
22.-27.4. Sindelfingen, Stern-Center
13.-18.5. Weil am Rhein, Dreiländergalerie