16.11.: Seniorinnen und Senioren als interessante Zielgruppe für einen SchachvereinWorkshop:

Veröffentlicht am: 15.04.2022 von Markus Liebelt in: Referat Ausbildung » Workshops Drucken
Trainer Dr. Gert Keller
Anzahl der Unterrichtseinheiten 3
Max. Teilnehmerzahl 12
 

Beschreibung

Seniorinnen und Senioren sind eine oft unterschätzte Zielgruppe für einen Schachverein. Durch ein attraktives Angebot ist es möglich, neue ehrenamtliche Helferinnen und Helfer und auch neue Vereinsmitglieder zu gewinnen. Sie erhalten wertvolle Informationen über das erfolgreiche „Plochinger Modell“, das seit fast 10 Jahren sehr erfolgreich in Zusammenarbeit mit dem Stadtseniorenrat große Erfolge zeigt. Ein Schachangebot für diese Zielgruppe in Verbindung mit einem guten Marketing trägt zur Attraktivität eines Vereines bei und macht ihn auch in der Kommune besser wahrnehmbar. Vereinsverantwortliche können durch die Infos dazu profitieren.

Voraussetzungen der Kursteilnehmer

Es sind keine speziellen Voraussetzungen erforderlich.

Interesse an der Attraktivität ihres Vereins, am Ehrenamt oder auch ganz generell an der Arbeit mit Seniorinnen und Senioren ist immer förderlich.

Zurück zur Übersicht und Anmeldung