Kreistag 2010

Veröffentlicht am: 27.09.2010 von Alexander Hande in: Schachkreis Esslingen-Nürtingen » Offizielles Drucken

Protokoll vom Kreistag am 9. Juli 2010 in Wendlingen

 

TOP 1
Begrüßung und Feststellung der Stimmberechtigten
 
Begrüßung und Eröffnung des Kreistages durch den ersten Vorsitzenden Guntram Doleschal um 20:15 Uhr.
Feststellung der Anzahl der Stimmberechtigten: 15, später um 21.15 Uhr: 16
(Es fehlten die Stimmberechtigten der Vereine SG Filder, SF Nabern, SF Neckartenzlingen).
Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder Rolf Schäffer (TSV/RSK Esslingen, in den 60ern/70ern Kreisleiter), Tillmann Kohler (SV Wendlingen)
TOP 2
Berichte der Vorstandsmitglieder
 
Bericht des Vorsitzenden:
  • SF Doleschal berichtete, dass es in diesem Jahr keine Vorstandssitzung gab, da u.a. alle Angelegenheiten per email erledigt werden konnten
  • Der stellv. Vorsitzende Jörg Hofmeister ist nach Bayern verzogen und steht nicht mehr für das Amt zur Verfügung
Bericht des stellv. Vorsitzenden:
  • nicht anwesend
Bericht des Spielleiters:
  • Unproblematischer Verlauf aller Kreisturniere
  • Kreisklasse: Meister SV DT Esslingen 2
  • A-Klasse: Meister SV Altbach 2
  • B-Klasse: Meister SV Nürtingen 4
  • Kreisblitzmeisterschaften: Meister Stefan Auch
  • Dähnepokal: Sieger wird ermittelt zwischen Doll und Boceck
  • Kreismannschaftsblitzmeisterschaften: -
Bericht der Staffelleiter:
  • es gab nichts zu berichten
Bericht des Kassiers:
  • Kassenbericht für das Kalenderjahr 2009 wurde an die Anwesenden verteilt. Summe Geldvermögen Kreis: 5655,60€
SF Kindermann bedankt sich für die pünktlichen Einzahlungen der Meldegebühren/Strafgelder
Bericht des Jugendleiters:
  • Der Kreisjugendleiter berichtete von den Jugendturnieren.
  • Jugendarbeit im Kreis nach wie vor auf einem bedenklichen Niveau. Nur sehr wenige Vereine betreiben aktive Jugendarbeit
  • Der Jugendleiter kündigte an, dass er nur noch diese Wahlperiode zur Verfügung steht. Ferner appelierte er an die Anwesenden sich nach einer Nachfolge umzuschauen.
        Bericht des DWZ-Beauftragten:
  • Der Kreisspielleiter berichtete über die problemlose Auswertung der Kreisturniere und der Nürtinger Stadtmeisterschaften
Bericht des Pressereferenten:
  • Amt nicht besetzt
 
TOP 3
Bericht der Kassenprüfer
 
Beide Kassenprüfer haben die Kasse geprüft und alle Vorgänge für vollständig und richtig befunden.
Eine Empfehlung zur Entlastung des Kassiers wurde abgegeben.
 
TOP 4
Aussprache / Ehrungen
 
  • Die Urkunden wurden an die Sieger der Kreisturniere verteil.
 
TOP 5
Entlastungen
 
Die Entlastungen wurden durchgeführt für
- den Kassier: einstimmig entlastet
  • des restlichen Mitglieder des Vorstandes: einstimmig entlastet
 
TOP 6
Wahlen
 
    SF Sven Noppes fungierte als Wahlleiter für die Besetzung des Amtes Vorsitzender.
  • Als Vorsitzender wurde wiedergewählt: Guntram Doleschal, einstimmig
  • Als stellv. Vorsitzender wurde gewählt: Karlheinz Ruthardt, einstimmig
  • Als Spielleiter wurde wiedergewählt: Stefan Auch, einstimmig
  • Als Kassier wurde wiedergewählt: Franz Kindermann, einstimmig
  • Als Werungsreferent wurde wiedergewählt: Suat Duran, einstimmig. Da er nicht anwesend war, wurde er in Abwesenheit wiedergewählt. (Anmerkung. d. Red.: Zum Zeitpunkt des Protokollniederschriebs lag die Bestätigung zur Annahme der Wahl von SF Duran vor)
- Als Kassenprüfer wurde wiedergewählt: SF Rueck und Bartel, einstimmig
TOP 7
Bestätigung des Jugendleiters
 
  • Jugendleiter Alexander Meier wurde einstimmig bestätigt
 
TOP 8
Anträge
 
  • Es ist nur ein Antrag termingerecht beim Vorstand eingegangen
  • SF Noppes bat darum, über einen weiteren Antrag zu beraten. Die Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten stimmten für dessen Beratung am heutigen Kreistag.
  • SF Noppes berichtet zu seinem Antrag über die sportlichen Erfolge von SF Daniela Schäfer und der hohen finanziellen Belastungen der Familie, von derzeit 2200€. Der Antrag geht zugunsten einer Sonderunterstützung durch den Kreis von 300€ für die Teilnahme an der Europameisterschaft.
  • Der Kreistag stimmte einstimmig für den Antrag auf Sonderzuschuss von 300€. Die Familie soll sich mit dem Vorsitzenden in Verbindung setzen.
  • Der Antrag des Vorstandes zur Änderung des Turnus für den Kreistag wurde einstimmig angenommen. Neuer Wortlaut der GSO: Der Kreistag tritt regelmäßig in den Jahren des Bezirks-/Verbandstages- möglichst im Juni – zusammen. (GSO §3 Abs. 2)
 
TOP 9
Verschiedenes
 
Von SF Maier:
  • Auf der Kreisseite wird zukünftige eine Mailingliste erstellt, in der sich Interessenten selbständig ein-und austragen können. Über diesen Verteiler werden wichtige Kreisinformation verteilt.
  • Hier nochmals der Hinweis an alle, dass verdiente Personen aus den Vereinen auch für entsprechende Ehrungen vorgeschlagen werden können.
    Von SF Krämer (Bezirksleiter):
  • SF Krämer berichtete zu aktuellen Rechtsprechung bzw. Verbandsurteil zur Erhebung von Bußgeldern. Der Bezirk arbeitet zur Zeit eine Änderung der Erhebung von Bußgeldern aus.
Von SF Auch:
  • Anzahl der Mannschaften bis 31.07. tel. an SF Auch melden
  • Mannschaftsaufstellung bis 31.08. im Portal melden
  • Diskussion zur Einteilung der A-/B-Klasse in der nächsten Saison
    Von SF Maier:
  • Schulschach AGs: Kaum Möglichkeiten für Vereine Schulschach AGs durchzuführen. Simone Gheng könnte AGs durchführen. Kontakt über SF Maier.
  • SF Noppes berichtete von Schulschachprojekten und deren Finazierung in Essen und Berlin
    Von SF Woerner (VFB Reichenbach):
  • Hinweis auf Jubiläum des Hauptvereins am 17.07 u.a. mit Tandemturnier. Einladung folgt.
Von SF Noppes:
  • Hinweis auf die neuen Deizisauer Räumlichkeiten. Diese können auch vin anderen Schachvereinenn genutzt werden.
 
 
Ende des Kreistags: 22.00 Uhr
 
 
 
Nächster Kreistag
Letzter Freitag im Juni 2011, um 20.00 Uhr, Wendlingen Gartenschule

 Wendlingen, den 09.07.2010