Schachverband Württemberg e.V.

20. Jugendschachmeisterschaft U8-U14 der Europäischen Union

Veröffentlicht am: 02.09.2022 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Vom 21.-30.08.2022 fanden in Pec pod Snezkou, Tschechien, die diesjährigen EU-Meisterschaften der ECU statt. Wir kämpften mit acht Schülern um die Medaillen, dabei ist Alfred in seiner Gruppe erster der Setzliste, Yibo und Yunqi sind beide in der Top 5 der Startrangliste. Drei Trainer haben die junge Talente betreut: FIDE-Instruktor Arthur Wachtel, IM Mark Safyanovsky und FIDE-Trainerin WFM Nadja Jussupow.

Weiterlesen: 20. Jugendschachmeisterschaft U8-U14 der Europäischen Union

Seniorenmannschaftsmeisterschaft - Teil 2 mit Bildern

Veröffentlicht am: 02.09.2022 von Karlheinz Vogel in: Referat Seniorenschach » Allgemeines Drucken

Beide Württemberger Mannschaften bleiben vorne mit dabei

Einen knappen und einen deutlichen Sieg gab es am 2. Spieltag in Magdeburg.

Bei der Ü50 waren wir gegen Rheinland-Pfalz an den 3 hinteren Brettern spielerisch überlegen. Mario Born hatte eine stabile Zentrumsüberlegenheit und knackte mit d5 die gegnerische Stellung. Christian Beyer gewann mit einem Mattangriff. Markus Kottke gewann die Qualität und wickelte souverän ab. Ralf Müllers Partie am Spitzenbrett verließ nie die Remisbreite und endete mit Zugwiederholung. Die Partien der 2. Runde von Ü50 können bei Chess24 nachgespielt werden.

... jetzt mit Teil 3 vom 02.09.2022

Weiterlesen: Seniorenmannschaftsmeisterschaft - Teil 2 mit Bildern

Erste Eindrücke vom Schachfestival 2022

Veröffentlicht am: 01.09.2022 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Seit dem 27.08. spielen die Kandidaten ihre Aufsteiger ins Meisterturnier und die Meister den internationalen Sieger von Württemberg aus. Ab 30.08. kommt ein offenes und ab Freitag, den 02.09. das Frauenturnier dazu.

Weiterlesen: Erste Eindrücke vom Schachfestival 2022

Schwalbe-Blätter Nr. 7

Veröffentlicht am: 01.09.2022 von Karlheinz Vogel in: Referat Problemschach Drucken

Es gibt eine neue Ausgabe der Schwalbe-Blätter. Im September ist die Nr. 7 zum Thema Studien heraus gekommen.

Alle Ausgaben gibt es auf den Internet-Seiten der Schwalbe, deutsche Vereinigung für Problemschach, unter dem Punkt Aktuelles:  http://www.dieschwalbe.de/schwalbeblaetter.htm Dort findet sich zudem ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen. Wer alle Ausgaben en bloc sehen möchte, findet diese auch bei uns.

Empfehlung: Auch im Youtube-Kanal Mustermatt wird es demnaechst (30. September) um Studien gehen. Ich werde mir das nicht entgehen lassen! Und so geht es weiter bei den Schwalbe-Blättern: Nr. 8 (September 2022): Minimale (nur ein weißer Stein neben dem König)

Wolfgang Erben,
Referent für Problemschach

Nochmals Magdeburg - diesmal Seniorenmannschaftsmeisterschaften

Veröffentlicht am: 30.08.2022 von Karlheinz Vogel in: Referat Seniorenschach » Allgemeines Drucken
Gelungener Start der beiden Württembergischen Mannschaften bei der Deutschen Seniorenländermeisterschaft in Magdeburg

An der diesjährigen Deutschen Senioren Ländermeisterschaft hat der Schachverband Württemberg zwei Mannschaften an den Start geschickt. Rolf Fritsch, Richard Dudek, Erhard Frolik, Hans-Peter Remmler und Eckart Frolik bei der Ü65, sowie Ralf Müller, Christian Beyer, Dieter Migl, Markus Kottke, Mario Born und der (hoffentlich) non playing Captain und Seniorenreferent Thomas Müller vertreten die Schwarz-Gelben Farben.

Weiterlesen: Nochmals Magdeburg - diesmal Seniorenmannschaftsmeisterschaften

Schachgipfel in Magdeburg

Veröffentlicht am: 26.08.2022 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Schachgipfel ist nur ein Wort, aber was für eines: in den letzten anderthalb Wochen liefen dort acht(!) Turniere.

Von den jeweils an einem Tag statt findenden Deutschen Blitzmeisterschaften der Frauen am 13.08. bzw. der Männer am 21.08.

Bei den Frauen gewann Tatjana Melamed (21,5 aus 23) vor Elisabeth Pähtz (21), die im Fernduell in der letzten Runde einen halben Punkt abgeben musste. Mit etwas Abstand folgt Annmarie Mütsch (18,5) auf Platz drei.

Matthias Blübaum, der auf das German Masters verzichtete, hatte satte 4,5 Punkte Vorsprung vor Gerald Hertneck und gar 5 vor Roven Vogel.

 

Weiterlesen: Schachgipfel in Magdeburg

Mitarbeiter in der Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) auf Minijobbasis gesucht.

Veröffentlicht am: 24.08.2022 von Hans-Joachim Petri in: Schachverband Württemberg Drucken

Mitarbeiter in der Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) auf Minijobbasis gesucht.

 

Der Schachverband Württemberg e. V. (SVW) ist der Dachverband für alle Schachvereine in Württemberg. Er wurde 1910 gegründet und hat seinen Sitz in Stuttgart. Wir betrachten als unsere besondere Aufgabe die Austragung von Schachmeisterschaftskämpfen und Schachturnieren aller Art und die Förderung der Jugendarbeit. Der Schachverband vereinigt ungefähr 9.000 Mitglieder/innen in 220 Vereinen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als Mitarbeiter in der Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) auf Minijob-Basis zu besetzen.

 

Weiterlesen:Die gesamte Ausschreibung als PDF

 

Das Württembergische Schachfestival 2022 startet an diesem Wochenende

Veröffentlicht am: 23.08.2022 von Karlheinz Vogel in: Presse und Öffentlichkeitsarbeit Drucken

Am Wochenende beginnt die Württembergische Einzelmeisterschaft in Eberstadt, nahe Weinsberg im Landkreis Heilbronn. Neun spannende Runden in Meister- und Kandidatenturnier stehen uns bevor. Die erste Runde startet am Samstag 26.08.2022 um 15 Uhr. Das Offene Turnier folgt am Dienstag den 30.08. und geht über sieben Runden. Am Freitag, den 02.09. startet das fünfrundige Frauenturnier.  Für alle vier Turniere beginnt die letzte Runde am 04.09. jeweils um 10 Uhr.

Weiterlesen: Das Württembergische Schachfestival 2022 startet an diesem Wochenende

Freie Plätze in der Neuausbildung für C-Trainer und Fortbildungen für B+C-Trainerlizenz 2022/23

Veröffentlicht am: 22.08.2022 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken

Wir bieten im Oktober 2022 noch eine Fortbildung zur Verlängerung der B- und C-Trainer Lizenz an und für die Grundausbildung zum C- Trainer Leistungssport/Breitensport. Die präsenz Fortbildung zur Verlängerung vom 14.10.2022 bis 16.10.2022 (vorgesehener Lehrgangsplan, Änderungen sind noch möglich)in der Sportschule in Ruit

Um die Gültigkeit der Lizenz zu verlängern und Zuschüsse vom WLSB auch weiterhin zu erhalten, muss die Lizenz spätestens alle vier Jahre durch eine Fortbildung, mit einer Mindestdauer von 15 Unterrichtseinheiten, verlängert werden. Die Fortbildung ist auch zur Verlängerung der B-Trainer Lizenz anerkannt

Weiterlesen: Freie Plätze in der Neuausbildung für C-Trainer und Fortbildungen für B+C-Trainerlizenz 2022/23

Lehrgang zum Regionalen Schiedsrichter

Veröffentlicht am: 22.08.2022 von Hans-Joachim Petri in: Referat Ausbildung » Angebote Drucken


Ausschreibung


Der Schachverband Württemberg bietet im September 2022 an der Sportschule Ruit in Ostfildern am 10./11.09. und 24./25.09.2022 einen Lehrgang zum Regionalen Schiedsrichter an. Hierbei handelt es sich um die 2. Stufe auf der Schiedsrichterleiter. Der Lehrgang ist für die Verbandsschiedsrichter (VSR) zum Erlangen der 2. Stufe und für RSR-ler die Ihre Lizenz verlängern möchten. Der Kurs sollte auch von denen genutzt werden, deren Lizenz nächstes Jahr verfällt oder in den Ruhezustand (nicht mehr einsetzbar) geht. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.


Die komplette Ausschreibung mit allen Details als PDF

Das Anmeldeformular zur Anmeldung zum RSR Lehrgang als PDF